Vernetz mit:

newsletter
 einfach & schnell
hier abbonieren.

 

alles, aber anders


 

Herzlich Willkommen im Kommunikationscentrum Ruhr (KCR) e.V. - dem Lesben- und Schwulen- zentrum fr Dortmund und Umgebung!

 

KCR, der Verein seit 1972
KCR e.V., der Verein seit 1972

 

aktuelles & highlights

kultur: andere ufer - theaterpräsentation

Geschrieben von am 27.02.12 um 17:27 Uhr • Artikel lesen

Hochgeladene Bilddatei Andere Ufer
Biografische Theaterszenen

des schwul-lesbischen Altentheater-Ensembles Gold + Eden

Sonntag: 4. März 18:30 Uhr KCR Dortmund

Erinnerte Liebe, erinnerte Gedanken und Gefühle: Welche Gedanken und Gefühle hegt ein Mann, der sich nach 20 Jahren Ehe zu seiner Homosexualität bekennt und von seiner Ehefrau trennt? Ist Coming-Out ein einmaliges Ereignis? Oder ist es eine Frage, die sich Schwule und Lesben ihr ganzes Leben lang immer wieder stellen?
Welche Befürchtungen und Erwartungen haben Schwule & Lesben, wenn sie an ein Leben im Altenheim denken? Und welche Erinnerungen hat die ältere Generation an die AIDS-Krise in den 1980ern?

Sechs Akteur_innen des Kölner schwul-lesbischen Altentheater-Ensembles Gold+Eden präsentieren in mehreren Szenen biografische Erfahrungen – und geben mit Humor und Tiefgang Einblicke in ihre Lebenswelten, Wünsche und Bedürfnisse.

Mit: Agi Tedsen, Betti Thie, Butz Brand, Hans Joachim Kreußer, Hans-Paul Müller, Jean-Michel Maret
Konzept & Regie: Charlott Dahmen

Zu Gold + Eden
Das Theaterensemble Gold + Eden hat sich 2009 auf Initiative von Rolf Emmerich vom Sommerblut-Kulturfestival gegründet. Charlott Dahmen als freie Theaterpädagogin hat von Anfang an die Leitung von Gold + Eden übernommen. Die Gruppe besteht aus z.Z. 10 lesbischen und schwulen Spieler_innen im Alter zwischen 40 und 72 Jahren, die
meisten sind zwischen Anfang und Mitte 60. Fast alle von ihnen haben zuvor noch nie in ihrem Leben Theater gespielt.
Es kommt zur Zeit in Deutschland die erste Generation von Lesben und Schwulen ins Alter, die offen ihre Homosexualität leben kann. Zeit, die Erfahrungen von älteren Lesben und Schwulen öffentlich zu machen und auf die Bühne zu bringen. Unseres Wissens nach ist Gold + Eden bundesweit die einzige Theatergruppe, in der ältere Schwule und Lesben gemeinsam Theater spielen. „Andere Ufer“ ist die dritte Produktion von Gold + Eden.

Pressestimme zur biografischen Theaterproduktion „Lichtschattengewächse“, die im Mai 2010 Premiere hatte:

„Ein lebendiger Parcours durch fünf Jahrzehnte, der die ganze Bandbreite zwischen Doppelleben, Alibi-Familien, Strafverfolgung, Aids-Angst und Feierlaune zeigt (...) eine engagierte Produktion.“ Kölnische Rundschau

1040 Views

« Frauen in Bewegung » Zurück zur Übersicht «
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge


*Beachten Sie bitte unsere Hinweise zu externen Hyperlinks

    Impressum | Webmaster | Kontakt | Newsletter