Vernetz mit:

newsletter
 einfach & schnell
hier abbonieren.

 

alles, aber anders


 

Herzlich Willkommen im Kommunikationscentrum Ruhr (KCR) e.V. - dem Lesben- und Schwulen- zentrum fr Dortmund und Umgebung!

 

KCR, der Verein seit 1972
KCR e.V., der Verein seit 1972

 

aktuelles & highlights

kranzniederlegung an der steinwache

Geschrieben von am 31.08.12 um 12:56 Uhr • Artikel lesen

Hochgeladene BilddateiLiebe Freundinnen und Freunde, liebe Kolleginnen und Kollegen,

am Samstag, dem 1. September 2012, veranstaltet der DGB zum Antikriegstag ab 16 Uhr eine Gedenkveranstaltung im Innenhof des ehemaligen Gestapo-Gefängnisses Steinwache unmittelbar am Nordausgang des Dortmunder Hauptbahnhofes.

Auch für schwule Männer ist der 1. September ein Gedenktag, trat doch am 1. September 1935 die verschärfte Fassung des Paragrafen 175 des Reichstrafgesetzbuches in Kraft, nach dem zahlreiche schwule Männer zu Zuchthaus- und Gefängnisstrafen verurteilt wurden. Erst 1969, wiederum am 1. September, wurde der Schandparagraf aus dem Strafgesetzbuch gestrichen.

Der Arbeitskreis schwule Geschichte Dortmund gedenkt seit 2003 mit einer Kranzniederlegung der schwulen Opfer des Nationalsozialismus. In diesem Jahr findet die Kranzniederlegung zum zweiten Mal im Rahmen der DGB-Veranstaltung statt. Gegen 17 Uhr werden Frank Siekmann und  ich kurze Ansprachen halten und anschließend einen Kranz niederlegen.

Ich würde mich freuen, wenn Du Dir die Zeit nehmen könntest, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Gerne kannst Du diese Mail an Interessierte weiterleiten.

Mit bestem Gruß Frank Ahland

Arbeitskreis schwule Geschichte Dortmunds im Dachverband schwul-lesbischer und transidenter Vereine und Initiativen in Dortmund - SLADO e.V. geschichte@slado.de www.verfolgt-verschwiegen-vergessen.de

Frank Ahland: 02302-2035905

1131 Views

« Frauen in Bewegung » Zurück zur Übersicht «
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge


*Beachten Sie bitte unsere Hinweise zu externen Hyperlinks

    Impressum | Webmaster | Kontakt | Newsletter