Vernetz mit:

newsletter
 einfach & schnell
hier abbonieren.

 

alles, aber anders


 

Herzlich Willkommen im Kommunikationscentrum Ruhr (KCR) e.V. - dem Lesben- und Schwulen- zentrum fr Dortmund und Umgebung!

 

KCR, der Verein seit 1972
KCR e.V., der Verein seit 1972

 

aktuelles & highlights

Podiumsdiskussion: Sind die Schwulen unbelehrbar?

Geschrieben von admin am 07.12.15 um 15:37 Uhr • Artikel lesen

Perspektiven einer zukunftsfähigen Präventionsarbeit in Dortmund.

Hochgeladene BilddateiNach wie vor sind „Männer, die Sex mit Männern haben“ (MSM) die von HIV am meisten betroffene Gruppe, die Neuinfektionsraten stagnieren: Erfolg oder Armutszeugnis.

Nach einem Impulsreferat durch Dr. Dirk Sander (Deutsche AIDS-Hilfe) mit dem Titel „Brauchen sexuelle Minderheiten spezialisierte Gesundheitsangebote?“ soll in einer Gesprächs-runde mit interessanten Gästen der Frage nachgegangen werden, ob und – falls ja – in welcher Form es künftig noch „schwule Prävention“ in Dortmund geben muss.

Unter der Moderation von Frank Siekmann (Slado) werden neben Dr. Dirk Sander auf dem Podium Uli Keller (Ehrenamtlicher Mitarbeiter pudelwohl), Patrick Maas (Landesgeschäfts-führer Aidshilfe NRW) sowie Andreas Klein (AIDS-Koordinator Stadt Dortmund) diskutieren.

557 Views

« Projekt "Neuer Boden im Saal" startet am 04.01.2016 » Zurück zur Übersicht « Aktuelles aus der neuen Lesbengruppe! »
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge


*Beachten Sie bitte unsere Hinweise zu externen Hyperlinks

    Impressum | Webmaster | Kontakt | Newsletter