Vernetz mit:

newsletter
 einfach & schnell
hier abbonieren.

 

alles, aber anders


 

Herzlich Willkommen im Kommunikationscentrum Ruhr (KCR) e.V. - dem Lesben- und Schwulen- zentrum fr Dortmund und Umgebung!

 

KCR, der Verein seit 1972
KCR e.V., der Verein seit 1972

 

aktuelles & highlights

benefiz-chorkonzert 25 jahre aidshilfe

Geschrieben von am 07.10.10 um 21:10 Uhr • Artikel lesen

Hochgeladene Bilddatei In diesem Jahr wird die AIDS-Hilfe Dortmund 25 Jahre alt. Aus diesem Anlass schenkt das Dortmunder Lesben- und Schwulenzentrum KCR der AIDS-Hilfe ein Benefizkonzert am 30. Oktober Daran werden die Chöre „Sang & Klang: Los!“ und „Provokal“ teilnehmen.Unter dem Titel „Alles Gute“ präsentieren beide Chöre die Highlights aus ihren Programmen. Der Rahmen der Benefizveranstaltung wird von der Travestieschow „Grace Royal“ gestaltet. Der Erlös der Veranstaltung ist für die Arbeit der AIDS-Hilfe Dortmund bestimmt.

Sang&Klang:Los! - so nennt sich seit der gemischte Chor im Dortmunder Lesben- und Schwulenzentrum KCR. Aus ursprünglich einem guten Dutzend vorwiegend männlicher Sänger der ersten Stunde im Mai 1999 wurde mit der Zeit einstimmlich und geschlechtlich sehr ausgewogener Chor. Schwule und Lesben in einem Chor, bei „Sang & Klang:Los!“ ist das eine Mischung mit Potentzial.

„Provokal“ ist ein Chor aus Dortmund, dessen Programme aus – gern acappella vorgetragenen – mehrstimmigen Gesangsstücken zu Themen wie Liebe, Freiheit, Krieg & Frieden, Ökologie, Demokratie, Arbeitswelt oder Nationalsozialismus und Verfolgung bestehen. Die Bandbreite des Repertoires umfasst dabei Musik von frühen Madrigalen, Bauernliedern, internationaler Folklore, Gospels & Spirituals, Liedern der 20er/30er Jahre bis hin zu modernen Songs von Herbert Grönemeyer, Stevie Wonder oder den Bläck Fööss. Das derzeit 30 Mitglieder starke Ensemble ist 1991 gegründet worden und hat seither zwölf eigene Programme aufgeführt. Verschiedene Veranstalter in Dortmund sind auf den Chor aufmerksam geworden. Sie luden ihn zur musikalischen Gestaltung von Feiern, Festlichkeiten und offiziellen Anlässen ein – so zum Beispiel zur Eröffnung der Steinwache, bei Ausstellungseröffnungen in der DASA oder bei Veranstaltungen der Heinrich-Böll-Stiftung. Ferner sang der Chor bei diversen internationalen Kulturfesten und Chorfestivals. Leiterin des Ensembles ist die ausgebildete Gesangspädagogin und Sopranistin Bettina Lecking.

30. Oktober 2010, 19.30 Uhr, Ort: Reinoldinum Dortmund, Schwanenwall

1187 Views

« Frauen in Bewegung » Zurück zur Übersicht «
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge


*Beachten Sie bitte unsere Hinweise zu externen Hyperlinks

    Impressum | Webmaster | Kontakt | Newsletter