home | termine | gruppen | verein | extra | newsletter | membercard

archiv





kompassnadel für frank przibylla

Das ganze KCR-Team freut sich über die Auszeichnung seines langjährigen Mitglieds und Mitgestalters Frank Przibylla mit der Kompassnadel 2005!

der preisträger

Mit Frank Przibylla zeichnet das Schwule Netzwerk einen Mann aus, der seit mehr als 25 Jahren aktiv ehrenamtliche Arbeit in schwulen und schwul-lesbischen Zusammenhängen nicht nur im KCR leistet.
 
Lesen Sie mehr über Frank Przibylla ...

über die kompassnadel

Die Kompassnadel wird seit 2001 jedes Jahr vom Schwulen Netzwerk NRW im Rahmen des CSD-Empfangs des Netzwerks zum einen an Gruppen, Vereine oder Personen verliehen, die durch ehrenamtliches Engagement hervortreten. Preisträger sind bisher die Aids-Hilfe Bonn, Andreas Stiene vom Come-Together-Cup, der Siegener Literaturwissenschaftler Prof. Wolfgang Popp und Martin Sölle vom Centrum Schwule Geschichte.
Zum anderen werden Persönlichkeiten geehrt, die sich um die Belange schwul-lesbischer Emanzipation verdient gemacht haben. Diesen Preis haben bislang der Kölner Regierungspräsident Jürgen Roters (SPD), die Grünen-Politikerin Claudia Roth, Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und Prof. Dr. Rita Süssmuth verliehen bekommen.

Die Verleihung der Kompassnadel 2005 fand am Samstag, 2. Juli 2005 im Ramen des CSD-Empfangs des Schwulen Netzwerks NRW* im kleinen Saal des GÜRZENICH in der Kölner Altstadt statt.

Mehr zur Kompassnadel auf den Seiten des Schwulen Netzwerks NRW* sowie der Webseite des CSD-Empfangs ...*

der prominente preisträger

Der "Promi-Preis" geht an den Produzenten und "Vater" der TV-Serie "Lindenstraße", Hans W. Geißendörfer.
 
Mehr dazu auf den Seiten des Schwulen Netzwerks NRW hier* und hier*

*Beachten Sie bitte unsere Hinweise zu externen Hyperlinks